spirituelle Trauerbegleitung & Jenseitskontakt ONLINE

Warum brauche ich eine Trauerbegleitung?

Verstehst Du Deine Trauer? Und wenn ja – als WAS verstehst Du sie?

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann ist plötzlich nichts mehr so, wie es einmal war. Kein Stein liegt mehr dort, wo er hingehörte und man ist fassungslos und starr vor Schmerz. Hilflosigkeit, Leere, Ohnmacht, Verzweiflung und manchmal auch Wut toben in uns. Wir fühlen uns so überwältigt von dem Verlust des geliebten Menschen, dass wir kaum in der Lage sind, das Gefühlstoben in uns zu beschreiben. Schon gar nicht, es alleine zu verstehen oder zu bewältigen.

Sich selbst in dieser schweren Zeit zu erfahren, zu spüren, und sich liebevoll in seinem Schmerz und der Neuorientierung begleiten zu lassen, ist sehr wertvoll! Gerade auch, um durch die Reflektion einen Halt in sich zu finden, der mit der seelischen Qual umgehen lehrt und den Glauben an eine lebenswerte Zukunft bewahrt. Denn Sorgen und Fragen, ungeklärte Themen und Situationen quälen uns und manchmal wissen wir einfach nicht, wie wir mit alldem überhaupt klar kommen sollen, um unser Leben weiterführen. Oftmals stellen wir sogar den Sinn unseres Lebens in Frage: Ohne den geliebten Menschen zu sein – hat das Leben dann überhaupt noch einen Sinn zu bieten?

Stellenweise funktionieren wir auch einfach weiter – wie ferngesteuerte Roboter – und fragen uns, wie das überhaupt möglich ist, bei all dem Schmerz, der uns zerfrisst.

Trauer ist Liebe!

Innerhalb unserer Trauer brauchen wir einen Anker, einen heilsamen Begleiter, jemanden, der uns hilft, mit all dem Schmerz, den Fragen und Ängsten, den Sorgen und der Sinnlosigkeit umzugehen. Jemanden, der uns versteht und dem wir vertrauen können, ohne Sorge haben zu müssen, diesen Menschen zu belasten. Alles sagen zu können, was man will, ohne Rücksicht nehmen zu müssen. Das ist sehr befreiend!

Sehr gerne unterstütze ich Dich mit einer spirituellen Trauerbegleitung und einem Jenseitskontakt. Was genau das ist kannst Du nachfolgend erfahren:

Was kann ich mir unter einer spirituellen Trauerbegleitung & Jenseitskontakt vorstellen?

Unter einer spirituellen Trauerbegleitung kannst Du Dir genau das vorstellen, was der Titel bereits hergibt – die Ansätze der klassischen Trauerbegleitung (gesprächsorientierte und individuelle Hilfestellungen innerhalb der einzelnen Trauerphasen) kombiniere ich mit spirituellen Ansätzen und – wenn es gewünscht ist – mit einem Kontakt zu der jenseitigen Person, um die getrauert wird.

Hier fließt also fachkompetente Hilfestellung mit spirituellen Impulsen und Übermittlungen in einen Guss und wächst zu einem sehr wertvollen Instrument zusammen.

Was genau ist ein Jenseitskontakt und wie kann ich mir diesen vorstellen?


Unter einem Jenseitskontakt versteht man die feinstoffliche Kommunikation mit der geistigen Welt und verstorbenen Personen oder Tieren. Es findet in Form von Übermittlung und Empfängnis von Bildern, Visionen, Gedanken und Gefühlen aus gegenseitiger Austausch statt, der hauptsächlich über die innere Sinne gesteuert und wahrgenommen wird und nicht mit einem „klassischen Gespräch“ unter Menschen zu vergleichen ist.

Gemeinsam gehen wir auf Deine Fragen an die jenseitige Person ein und klären offene Themen. Die Seele des Verstorbenen beschreibt sich innerhalb eines Kontaktes meistens selbst, damit er als Mensch, der er einst gewesen war, erkannt wird. Ebenso können Vorlieben, Abneigungen, Eigenarten oder andere charakteristische Merkmale einfließen.

Trauerbegleitung & Jenseitskontakt online – geht das?

Aber sicher! Das Internet ist mittlerweile zu einem der Hauptkommunikationsmittel weltweit geworden! Durch die fortschreitende Digitalisierung ist der Austausch auf der gleichen Wellenlänge über den digitalen Schriftweg oftmals sogar bevorzugt, weil er unabhängig von Zeit und Ort ist und der Schreibprozess vielen Menschen dabei hilft, ihre Gedanken und Gefühle erst zu sortieren und in sich wachsen zu lassen, sie zu begreifen und anzuerkennen, bevor sie schreiben. Genauso, sich so authentisch und ehrlich sich selbst gegenüber auszudrücken, wie sie es in einem persönlichen Gespräch – aufgrund von Aufregung, Nervosität, Gefühlschaos und Anspannung – vielleicht nicht so gut könnten oder tun würden.

Nach vielen Jahren der persönlichen Trauerbegleitung und spirituellen Beratung, findet auch bei mir immer mehr die Begleitung auf digitalen Wege statt. Via E-Mail stehe ich meinen Klienten über die Ferne professionell zur Seite und dieses Vorgehen stößt auf großen Zuspruch. Die Tipps, Hilfestellungen, Ansätze und jenseitigen Übermittlungen immer wieder nachlesen zu können, bringt sehr viel Ruhe, Heilung und Dankbarkeit in einen so schmerzhaften Prozess. Nichts gerät in Vergessenheit und all das, was gesagt und übermittelt wurde, bleibt als Halt und Sicherheit in und an der Hand.

Ein Leben lang in Herz und Hand! 

Mehr Informationen

Um mehr Informationen zum genauen Ablauf einer spirituellen Trauerbegleitung & Jenseitskontakt zu erhalten, genauso zur Dauer und den Kosten, schreibe mir bitte einfach über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf deine Nachricht! 

PS: Verstorbene senden uns Zeichen. In meinem Blogbeitrag erzähle ich Dir mehr darüber, welche Zeichen es in einer groben Unterteilung gibt und wie diese aussehen. Klicke hierzu einfach auf den Link: 

Zeichen von Verstorbenen

Wichtiger Hinweis:

Alle von mir angebotenen Leistungen, stellen keinen Ersatz für eine psychische oder medizinische Betreuung dar. Ich übernehme keinerlei Haftung für evtl. auftretende Störungen, finanzielle Einbußen, negative Veränderungen in jeder Form zwischenmenschlicher Beziehungen sowie gesundheitliche Problematiken im Zusammenhang mit einer virtuellen, telefonischen oder persönlichen Beratung. Bitte gehen Sie mit den von mir erhaltenen Informationen eigenverantwortlich um. Ich gebe keine Heilversprechen ab. Es werden keine Diagnosen erstellt. Bitte befragen Sie stets Ihren behandelnden Facharzt für weitere Hilfestellungen oder therapeutische Maßnahmen.